Home Kontakt

Betreutes Wohnen Ingenbohl: Baustart in Vorbereitung.

Der Baubeginn für die Wohnüberbauung in Ingenbohl SZ mit 32
2.5-Zimmerwohnungen erfolgt im April 2015. Zusammen mit dem nahe gelegenen Alterswohnheim und den bestehenden Alterswohnungen entsteht ein räumliches Zentrum für komfortables «Wohnen im Alter».
Zentrales Ziel des «Betreuten Wohnens» ist die grösstmögliche Wahrung der Selbständigkeit im Alter. Dieser Anforderung wird 720° Architekten mit der Realisation eines altersgerechten Wohnhauses vom ersten Entwurf bis in die Detailplanung gerecht. 720° Architekten erfüllt dabei sämtliche Planungsrichtlinien für altersgerechte Wohnbauten und verbindet gleichzeitig architektonische Ästhetik mit den funktionalen Ansprüchen der betagten Bewohnerschaft.
 
Das Raumprogramm mit 32 Wohnungen, vermietbaren Räumen sowie Gemeinschaftsräumen im Erdgeschoss wird mit der Höhenstaffelung von drei Gebäudeteilen differenziert in die umliegende Bebauungsstruktur eingeordnet. Durch die bewusste Ausrichtung der Baukörper profitiert jede Wohnung von einer grosszügigen Besonnung und schönen Ausblicken zum See.
 
Die zwei voneinander getrennten Gartenanlagen des Alterswohnheims und der bestehenden Alterswohnungen werden zu einer einheitlich gestalteten Parkanlage zusammengeführt, die zu Spaziergängen im Grünen einlädt. Durch das ebenerdige Baukonzept ist das neue Haus für «Betreutes Wohnen» direkt und hindernisfrei zugänglich.
 
Auf die Ausführung eines Untergeschosses wird zugunsten einer komfortablen, behindertengerechten und wirtschaftlichen Lösung verzichtet. Die Heizung und die Brauchwasseraufbereitung werden durch den Anschluss an den Fernwärmeverbund des Hallenbades gewährleistet. Für ein angenehmes Raumklima in allen Wohn- und Arbeitsräumen sorgt eine kontrollierte Lüftung.
© 2016 . 720 Grad Architekten AG . Impressum