Home Kontakt

Black and White: urban und nachhaltig.

An der Bahnhofstrasse Pfäffikon entsteht ein weiteres Stück Stadt. Das markante Geschäfts- und Wohnhaus «Black and White» verbindet hohe städtebauliche Anforderungen mit den Ansprüchen eines Nullenergiegebäudes.

Das  Geschäfts- und Wohnhaus «Black and White» steht auf einem bewusst ausgebildeten Sockel, welcher der allseitigen Zugänglichkeit des Gebäudes an dieser zentralen Lage – zwischen Dorfzentrum und Bahnhof – Rechnung trägt. Lückenlos bindet sich «Black and White» in die Aussenraumgestaltung der Freiräume des anschliessenden Zentrums Staldenbach ein.

Die individuelle Handschrift des Gebäudes wird manifest in der Fassadenverkleidung in schwarzen PV- und Glaselementen im Übergang zum nachbarlichen Dienstleistungsbau «Glashaus» gegenüber dem Bahnhof, ohne dessen Erscheinungsform zu übernehmen. Die weiss gerahmten Loggias heben sich deutlich in der dunklen Fassade ab, und zeichnen für die einzelnen Wohnungen mit unterschiedlicher Orientierung und Ausblick in die Umgebung.

«Black and White» strebt den Nullenergie-Standard auf Basis eines umfassenden Energiekonzeptes an, das diesen Ansprüchen auch für das Dienstleistungsangebot Rechnung tragen soll. Der betriebsbedingte Strombedarf wird vollumfänglich und objekteigen durch Solarzellen für Photovoltaik auf dem Hauptdach, sowie integriert und praktisch unsichtbar in den Fassaden-Glaselementen, gedeckt.

Die innovative, selbstbewusste Architektur entsteht aus dem Anspruch von 720° Architekten, eine erhöhte Nachhaltigkeit zu erreichen durch urbane Nutzungsdurchmischung, attraktiven öffentlichen Räumen und reduziertem Mobilitätsbedarf.

© 2016 . 720 Grad Architekten AG . Impressum