Home Kontakt

«Capolinea»: eine bunte Kombination aus alt und neu

Der Umbau des Bahnhofrestaurants «Capolinea» sowie die Gestaltung des umliegenden Aussenraumes durch die Enea Landscaping bringen frischen Wind an die Bahnhofstrasse 13/15 in Pfäffikon SZ. Im Fokus des Projekts stand die Schonung von Ressourcen – Vorhandenes wurde soweit als möglich genutzt und kreativ ergänzt.
Mit einem ressourcenschonenden Gestaltungskonzept verwandelte 720° Architekten das ehemalige Restaurant mit wenigen Eingriffen in eine Lokalität mit freundlich-verspielter, lockerer Atmosphäre. So entstand aus den vorhandenen Begebenheiten ein atmosphärisch zusammenhängendes Raumkonzept mit vier funktionalen Teilbereichen, die sich dank gezielten gestalterischen Eingriffen leicht unterscheiden. Eine neue Farbgebung, künstlerische Leuchten von "Glarner Glas" Künstlerin Barbara Schaaf, Ergänzungen an den Bartresen und am Raumteiler sowie eine neue Möblierung bilden zusammen den stimmigen Rahmen für unterschiedlichste Anlässe.
© 2016 . 720 Grad Architekten AG . Impressum