Home Kontakt

Energetische Sanierung MFH Seestrasse 161, Thalwil.

Die energetische Sanierung des markanten Flachdachbaus an der Seestrasse schafft in der Kernzone von Thalwil zeitgemässen Wohnraum. Für das Mehrfamilienhaus aus den späten Sechzigerjahren wird damit ein neuer Lebenszyklus eingeläutet.
Das Mehrfamilienhaus ist ein Zeuge modernistischer Architektur, die von «Licht, Luft und Sonne» lebt. Mit gezielten Sanierungsmassnahmen innerhalb der bestehenden Bausubstanzwird die Liegenschaft erhalten, und die Qualitäten des Ortes werden wieder erlebbar. Eine vollflächig verglaste Balkonzone macht die Front zur Seestrasse hin als Wohnraum zu allen Jahres- und Tageszeiten nutzbar. Die Auflösung der Raumzellen und die Verbindung von Raumeinheiten eröffnet Durchblicke und lässt fliessende Raumübergänge entstehen. So ergibt sich eine moderne Symbiose von Seeblick und offenem Wohnen.

Weniger ist mehr
Mit der Erneuerung der Bausubstanz und dem Einsatz moderner Haustechnik wird ein Ziel verfolgt: niedriger Energieverbrauch. Hohe Dämmung wird dort angebracht, wo sie die grösste Wirksamkeit aufweist. Wo nicht stossgelüftet werden kann oder die natürliche Belüftung ungenügend ist, kommt eine Komfortlüftung zum Einsatz. Die Energieerzeugung erfolgt CO²-neutral mittels Holzschnitzelheizung und Photovoltaik.

Bereits im Frühjahr 2013 wird die energetische Sanierung in Thalwil abgeschlossen sein, und die neuen Bewohner dürfen sich über zeitgemässen Wohnraum mit Seeblick freuen.
© 2016 . 720 Grad Architekten AG . Impressum